Informationen zu Gasfiltern

Schutzstufen

Schutzstufe

Farbe

Art der Luftbelastung

Beispiele

Vielfaches des
Grenzwertes

A1


Organische Gase und Dämpfe
Siedepunkt > 65°C

Umgang mit Lösungsmitteln aus Lacken, Farben und Klebstoffen

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%

A2


siehe A1

Wie A1, jedoch für höhere Konzentrationen einsetzbar

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.%

A1B1E1


siehe A1 + anorganische Gase und Dämpfe + saure Gase

Wie A1 + Umgang mit Chlor, Brom, Blausäure + Umgang mit Schwefeldioxid,
Salzsäure und anderen sauer reagierenden Gasen

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%

A1B1E1K1

siehe A1B1E1 + Ammoniak

Wie A1B1E1 + Umgang mit Ammoniak

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,1 Vol.%

A2B2E1

siehe A1B1E1

Wie A1B1E1, jedoch für höhere
Konzentrationen einsetzbar

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.% (A + B),
bis Konzentration
< 0,1 Vol.% (E)

A2B2E2K2

siehe A1B1E1 + Ammoniak

Wie A1B1E1 + Umgang mit Ammoniak, jedoch für
höhere Konzentrationen einsetzbar

30-fach [Halbmaske]
400-fach [Vollmaske]
bis Konzentration
< 0,5 Vol.%

AX

Organische Dämpfe
Siedepunkt ≤ 65°C

Umgang mit Niedrigsiedern z.B. Aceton, Dichlormethan

Limitierte Einsatzgrenzen für Niedrigsieder
Gr. 1 + Gr. 2 (siehe DGUV Regel 112–190)
Filter für den einmaligen
Gebrauch

Hg P3

Quecksilber

Umgang mit Quecksilberdämpfen

Maximale Gebrauchszeit gegen Quecksilber
50 Stunden