Datenschutzhinweise

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise geben einen Überblick darüber, welche Informationen wir während Ihres Besuchs auf unserer Webseite erfassen und wie diese von uns genutzt werden. Vollständige Informationen zu unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten finden Sie in der ausführlichen Datenschutzerklärung weiter unten.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

Beim Aufruf unserer Webseite

  • IP-Adresse
  • Datum
  • Uhrzeit
  • aufgerufene Seite
  • Protokoll
  • Statuscode
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • User Agent (Browsertyp und -version)
  • aufgerufene Domain

Diese Daten werden 90 Tage vorgehalten.

Aufgrund Ihrer Eingabe in unser Kontaktformular

  • E-Mail-Adresse
  • Name
  • Telefonnummer (optional)
  • Postleitzahl und Ort

Darüber hinaus

Wir nutzen das Tracking Tool Google Analytics, um mit Hilfe von Cookies mehr über das Besucherverhalten auf unserer Website zu erfahren. Hierbei wird Ihre IP-Adresse ausschließlich anonymisiert verarbeitet und übertragen.

Auf welche Weise erheben wir Ihre Daten?

Durch Ihren Besuch auf unserer Webseite werden die Zugriffsdaten automatisiert protokolliert. Ansonsten erheben wir die Daten nur durch Ihre Eingaben auf unserer Webseite oder durch den Einsatz von Cookies.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

  • Zur Optimierung unserer Webseiten, z.B. von Inhalten oder der Navigation.
  • Zur Bearbeitung Ihrer Serviceanfragen, z.B. produkt- oder anwendungsbezogene Fragen.
  • Ihre personenbezogenen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn dies zur Bearbeitung einer konkreten Anfrage Ihrerseits notwendig ist, beispielsweise indem wir Ihre Produktanfrage an einen unserer Vertragshändler in Ihrer Nähe weiterleiten oder wenn wir gesetzlich, behördlich oder gerichtlich zur Weitergabe verpflichtet sind.

Welche Rechte haben Sie:

  • Auskunft: Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten, personenbezogenen Daten sowie eine Datenkopie.
  • Löschung: Sie haben das Recht darauf, dass wir die zu Ihnen gespeicherten, personenbezogenen Daten löschen.
  • Berichtigung: Sie haben ein Recht auf Korrektur Ihrer personenbezogenen Daten.
  • Widerspruch: Sie haben das Recht auf Widerspruch und können uns hierzu kontaktieren.
  • Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde (Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in Baden-Württemberg, Stuttgart).

Antworten auf Datenschutzfragen erhalten Sie unter datenschutz@moldex-europe.com oder Moldex-Metric AG & Co. KG, Tübinger Straße 50, 72141 Walddorfhäslach, Deutschland.  

Datenschutzerklärung

1. Geltungsbereich

Für die Nutzung der Website moldex-europe.com und die hierüber angebotenen Dienste gilt die folgende Datenschutzerklärung. Diese Website ist ein Angebot der Moldex-Metric AG & Co. KG, Tübinger Straße 50, 72141 Walddorfhäslach, E-Mail: info@moldex-europe.com („Moldex“) als Verantwortlicher im Sinne von Art. 4 EU-Datenschutzgrundverordnung („DS-GVO“). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@moldex-europe.com oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns einen hohen Stellenwert. Es ist uns wichtig, Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir erfassen, wie diese verwendet werden und welche Rechte bezüglich der zu Ihnen gespeicherten, personenbezogenen Daten Sie haben.

Diese Datenschutzerklärung gilt für personenbezogene Daten, welche von uns erfasst oder verwendet werden, z.B. durch den Besuch unserer Webseite, die Kontaktierung unseres Kundenservice oder wenn Sie mit Moldex als Geschäftskunde, Lieferant oder Geschäftspartner interagieren.

Dazu zählen, ohne Einschränkung, sämtliche online und offline erfassten personenbezogenen Daten jeglicher Art.

Verarbeitungszwecke

Wir verarbeiten Ihre Daten insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • Zusendung von Informationen über Moldex Produkte und Services sowie deren Verwendung und Bezugsquellen
  • Beantwortung von Fragen bezüglich unserer Produkte und Services
  • Behebung von Produktproblemen
  • Unterstützung bei der Verbesserung unserer Webseiten, z.B. von Inhalten oder der Navigation  

Wenn Sie mit Moldex als Interessent, Geschäftskunde, Lieferant oder Geschäftspartner interagieren, bitten Sie darüber hinaus insbesondere zu folgenden Zwecken um Ihre personenbezogenen Daten:

  • Versand von sicherheitsrelevanten, personalisierten Nachrichten bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen
  • Verwaltung von Kundenbeziehungen
  • Durchführung von Zufriedenheitsumfragen zu Moldex Produkten und Services

Allgemeine Kontaktanfragen, Vertragsdurchführung

Je nachdem, ob Sie mit Moldex als Interessent, Anwender, Geschäftskunde, Lieferant oder Geschäftspartner interagieren und auf welchem Wege dies tun, erfassen wir unterschiedliche personenbezogene Daten. Diese Angaben werden von Ihnen freiwillig gemacht und von uns nur für die vorgesehenen Zwecke verwendet.

Dazu gehören unter anderem Name, Firma, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Informationen zu von Ihnen verwendeten Produkten und Anwendungsgebieten.

Sofern Sie uns personenbezogene Daten telefonisch, per E-Mail, per Post oder über unsere Website mitteilen (insb. Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift), erfolgt dies generell auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen bzw. Ihrer Bestellungen und zur eigenen Markt- oder Meinungsforschung und für eigene Werbung per Post genutzt.

Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Zwecken der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung, erfolgt nicht. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO oder Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bewerbungen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens (Rechtsgrundlage § 26 Bundesdatenschutzgesetz „BDSG“). Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail, an uns übermittelt.

Bei Abschluss eines Anstellungsvertrages mit einem Bewerber werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Wird kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Eine Verlängerung der Speicherung erfolgt nur, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung gegeben haben (z.B. wegen Interesses an Informationen über geeignete Stellen in der Zukunft). In diesem Fall erfolgt eine Löschung 2 Jahre nach der Absage für die aktuelle Stelle.

Automatisierte Datenerhebung und -verarbeitung durch den Browser

Wie bei jeder Website erhebt unser Server automatisch und temporär Angaben in den Server-Logfiles, die durch den Browser übermittelt werden, sofern dies nicht von Ihnen deaktiviert wurde. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO):

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Dateianfrage des Clients
  • den http-Antwort-Code
  • die Internet-Seite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • die Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Rechners

Eine personenbezogene Auswertung der Server-Logfiles findet nicht statt. Diese Daten sind für den Anbieter zu keinem Zeitpunkt bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten geben wir nur dann an Dritte weiter, wenn

  • dies zur Bearbeitung einer konkreten Anfrage Ihrerseits notwendig ist, beispielsweise indem wir Ihre Produktanfrage an einen unserer Vertragshändler in Ihrer Nähe weiterleiten.
  • Sie uns Ihre Einwilligung dazu gegeben haben. In der Einwilligungserklärung werden Ihnen die Empfänger oder Kategorien von Empfängern mitgeteilt.
  • wir externe Dienstleister als Auftragsverarbeiter einsetzen und eine Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen haben. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen sowie die Bestimmungen der DS-GVO gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.
  • wir gesetzlich, behördlich oder gerichtlich zur Weitergabe verpflichtet sind.

Cookies

Unter Umständen speichern wir Informationen in Form so genannter Cookies auf Ihren Computer. Cookies sind Identifizierungszeichen (Dateien), die auf der Festplatte des anfragenden Rechners gespeichert werden. Sie enthalten Informationen über den Nutzer. Die Nutzung eines Cookies steht in keinerlei Verbindung mit Ihren auf der Webseite angegeben personenbezogenen Informationen. Folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden, werden auf dieser Website verwendet:

  • Transiente Cookies: Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
  • Persistente Cookies: Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Die Nutzung unserer Webseiten ist auch dann möglich, wenn Sie über Ihren Browser den Empfang von Cookies deaktiviert haben. Dies kann aber zur Folge haben, dass einige Seiten nicht mehr oder nur eingeschränkt funktionieren.

Sicherheit

Wir treffen geeignete Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff durch Dritte zu schützen. Wir behandeln Ihre Daten gemäß den Anforderungen der in der Bundesrepublik Deutschland geltenden und anwendbaren Datenschutzgesetze und beachten die durch Datenschutz im Wettbewerbsrecht gezogenen Grenzen. Die Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung ist begrenzt auf unser Unternehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Webseiten, die über Links auf unserer Webseite erreichbar sind.

Statistische Auswertung (Google Analytics)

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DS-GVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics in der Ausgestaltung als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräten erstellt wird (sog. „Cross-Device-Tracking“).

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren

Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist, es sei denn Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt oder wir haben eine berechtigtes Interesse an der weiteren Verarbeitung. In diesem Fällen verarbeiten wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung oder bis Sie unseren berechtigten Interessen widersprechen. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Füllen Sie hierzu bitte das Kontaktformular aus oder wenden Sie sich per E-Mail an datenschutz@moldex-europe.com.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen anzupassen und zu verändern. Änderungen der Datenschutzbestimmungen werden wir auf dieser Seite veröffentlichen. Frühere Versionen unserer Datenschutzbestimmungen werden auf dieser Seite weiterhin abrufbar sein, so dass Sie die vorgenommenen Änderungen nachvollziehen können.